DK 2012 – Wenn 8 eine Reise tun….äh – planen….

…dann ist das schon im Vorfeld eine Herausforderung!
Kurzerhand im ersten Anflug von  Frühlingsgefühlen im Februar ist es passiert – nach vielen urlaubslosen Jahren (10+) – wir haben ein Ferienhaus in DK gebucht – 4 Personen und 3 Hunde.

Ziel: Der Ringkøbing Fjord


Dann kamen viele Monate voller Vorfreude und eine liebe Freundin war sogar schon im Frühjahr in der Gegend und hat das Haus sogar schon „besucht“ für uns. Schon auf der Fahrt mit Lou zu Ramse nach Schweden hatten wir für ja für einen „Augenblick“ die Ostsee gestreift und schon da war klar – wir müssen ans Meer ! Wie ? Überlegen wir dann später .

Die Vorfreude verschwand mit dem B-Wurf erstmal in der „später-zu-erledigen“ Schublade  und so ging der Sommer ins Land.
Dann irgendwann kam im September die Mail vom Ferienhausvermieter : „Bald ist es soweit – die Nordsee wartet !“

Ich wusste da war was….
Mit den bis dahin angemeldeten 3 Hunden  – das wird ja nun wohl nix. 3 Erwachsene Hunde und zwei Welpen ?!?

Und so begann das bunte Treiben, Tollwutimpfungen checken, Welpen impfen, Ferienhaus nachbuchen (danke fejo!) , Ferienbetreuung suchen für einen Hund (Danke Erika & Familie!!!), deckt die Hundehaftpflicht Mietschäden? Futterbestellungen timen , Gefriertruhe im Ferienhaus? Aber klar! Urlaubsapotheke vollständig machen.Komplette Hundeapotheke vom TA holen (Danke an das Team Wilm!) Packlisten schreiben.
Auto checken – äh Moment.

Auto? Unser Altea fällt ja wohl aus, ausser wir  besorgen uns einen Anhänger. Mit 80 km/h 1100 km zu zockeln war nun auch nicht grade verlockend. Ein Bus muss her – und dann begann das „wo bekomme ich einen Bus zu einem halbwegs annehmbaren Preis, ohne gleich den ganzen Bus mitzukaufen?“
Vermutlich kenne ich jetzt wirklich jeden Busverleih im Umkreis von 200 km , zudem jede Autovermietung im Netz, auch  Leihwagenforen und Versicherungsseiten und weiss der Geier was noch alles 😀
Ja, Winterreifen kosten nochmal extra pro Tag .
Auto zurückgeben Samstag Abend? Nö.
1500 Euro Selbstbehalt im Schadensfall ….
Okay, verringern wir die Selbstbeteiligung . Nein ich will den Bus immer noch nicht kaufen!
Und welchen Typ Bus man dann genau am Abholtag bekommt? Nicht so richtig vorhersagbar.

Eigentlich hatten wir bereits das „beste“ Angebot eines Autovermieters ausgewählt – da stolperte ich über einen kleinen regionalen Anbieter im Donaumoos. Danke Herr Eibl für die problemlose und entspannte Abwicklung – es war perfekt!

Wir würden keine Platzprobleme haben – einen VW  T5 mit langem Radstand für uns ganz alleine – SOOOOOO genial!*freuhüpf*

Fortsetzung folgt!

Advertisements

2 Kommentare zu “DK 2012 – Wenn 8 eine Reise tun….äh – planen….

  1. Isabel sagt:

    liest sich wie ein Krimi! voll spannend, bin schon gespannt auf die Fortsetzung….

  2. Hvide Fan sagt:

    Ich bin auf die Fortsetzung gespannt. Tolle Idee mit sich einen Mietwagen für die Reise zu organisieren. Mein Polo tut es zwar noch. Aber mit den Kindern + Gepäck ist es immer ein wenig grenzwertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s